Welcome! Login or Register.

Das Gift an Amors Pfeil

Von der Gewohnheit zum Gleichgewicht in sexuellen Beziehungen

Warum bleiben Liebespaare nicht zusammen?
Marnia Robinson erläutert uns die Fallstricke menschlicher Neurobiologie und weist uns den Weg in Form eines Kniffs: Nutzt das Liebeswerben und den Liebesakt selbst, um einander ins Gleichgewicht zu bringen - und natürliche Harmonie entfaltet sich von selbst!

Das Gift an Amors Pfeil trifft mitten in einen der primitivsten Teile unseres Gehirns. Folgsam verlieben wir uns, durchströmt von einem Feuerwerk leidenschaftlicher Gefühle, für eine Zeit lang verbunden ... Und dann langt es uns miteinander, wir werden reizbar, unerreichbar und zerstreut. Wir versuchen, unseren Geliebten umzuformen, suchen Trost bei anderen oder stürzen uns in eine neue Liebesgeschichte.

In einer anregenden Mischung neuester neurobiologischer Erkenntnisse, vergessener Weisheiten und persönlicher Erfahrung untergräbt Das Gift an Amors Pfeil viele Annahmen über Sexualität und Liebe, die wir bislang für selbstverständlich gehalten haben. Schritt für Schritt bietet uns Marnia Robinson in diesem Buch ein praktisch umsetzbares Programm für die Belebung einer tragfähigen Verbundenheit in Sexualität und Beziehung. 

 

Language: German
511 Pages; Paperback
ISBN: 978-3-86781-005-0

19,90
incl. VAT excl. Shipping costs
In stock

« back